1/2 Oz Wiener Philharmoniker

917,50 €

MwSt. befreit,
zzgl. Versandkosten

Preis gültig bis:17.01.2022, 17:10Uhr
Artikelnr.:100345-1
Feingewicht:15.55 g
Qualität:999,9/1000
Verfügbar:Sofort

Beschreibung:

Herkunftsland: Österreich
Prägestätte: Münze Österreich AG
Gewicht/Feingewicht: 15,552 g
Qualität: 999,9/1000
Nennwert: 50 €
Größe in mm: Durchmesser x Dicke
  28,00 x 1,60
Prägejahr: ab 1994
Erhaltung: bankenüblich
Verpackung: unterschiedlich

 

Dieses Glanzstück der Münze Österreich AG wird seit dem Jahr 1989 in der Größenordnung von 1 Oz sowie 1/4 Oz herausgegeben. Im Zuge der Währungsunion 2002 änderte sich jedoch die Nennwert-Bezeichnung von Schilling zu Euro.

Kleinere Stückelungen hingegen würden erst zu einem späteren Zeitpunkt produziert (1/2 Oz ab 1994 und 1/10 Oz ab 1991). Alle Variationen besitzen einen Feingoldgehalt von 999,9/1000.

Der Nennwerte des Wiener-Philharmoniker belaufen sich heute auf 10€, 25 €, 50 € und 100 €.

Entworfen wurde der Philharmoniker von dem Chefgraveur der Münze Österreich AG, Thomas Pesendorfer. 

Die Vorderseite zeigt die Orgel aus dem goldenen Saal des Wiener Musikvereins sowie die Inschrift REPUBLIK ÖSTERREICH. Außerdem ist die Angabe des Feingoldgewichtes, der Feingoldgehalt, das Jahr der Prägung und der Nennwert der Münze aufgeprägt.

Auf der Rückseite sind einige Instrumente des Wiener Orchesters abgebildet (Horn, Fagott, Harfe vier Geigen und mittig ein Cello). Ebenso ist oberhalb der Instrumente die Inschrift WIENER PHILHARMONIKER zu lesen.

_

Das Produktbild ist eine Beispielabbildung. Die Zuteilung der Münzen erfolgt nach Verfügbarkeit, daher können spezielle Jahrgangswünsche nicht zur Berücksichtigung kommen.

Anonyme Bestellung bis 1999€

Filialabholung möglich

10 Filialen in Süddeutschland

Über 15 Jahre Branchenerfahrung